Startseite / Entgiftungskur / Entgiftung mit Kräutern

Entgiftung mit Kräutern

entgiftung mit kräuternEntgiftung mit Kräutern. Viele Menschen haben aufgehört, Alkohol zu trinken und zu rauchen, um das Maß an Giftstoffen in ihrem Körper zu reduzieren. Obwohl das sehr hilft (insbesondere nicht zu rauchen), bedeutet das nicht, dass ihr Körper frei von Giftstoffen ist.

Wenn Sie in einer Großstadt leben atmen Sie Luft ein, in der sich Rauchpartikel befinden, die von Autos und der Industrie stammen.

Zweitens, meistens stammt das Wasser, das wir trinken, aus geklärten Quellen und manchmal sind trotzdem noch Schmutzpartikel darin enthalten.

Drittens, die Lebensmittel, die wir in Großstädten essen, sind nicht so frisch, wie die auf dem Land. Und oft werden ihnen Chemikalien wie Farbstoffe oder Konservierungsmittel zugesetzt.

Viertens, wenn wir Stress haben, schüttet unser Körper selbst Giftstoffe aus. Sie sind dazu gedacht, unseren Körper für Aktivität zu stimulieren. Aber da diese Aktivität niemals stattfindet, verbergen wir sie einfach und speichern sie.

Entgiftung mit Kräutern – Wie entschlackt man seinen Körper

 

 

 

entgiftung

 

entgiftung

Wie kann man seine Leber entgiften

 

 

 

Deswegen haben sich viele Menschen dazu entschieden, von Zeit zu Zeit eine Entgiftungsdiät durch Entgiftung mit Kräutern zu machen. Damit sie die Giftstoffe aus ihrem Körper entfernen können.

Unter den verschiedenen Entgiftungsdiäten wird in letzter Zeit Entgiftung mit Kräutern modern. Sie ergänzen normale Entgiftungsdiäten durch das Hinzufügen von organischen Tees oder Pillen. Die den Reinigungsprozess unterstützen. Da bei einem Entgiftungsprozess verschiedene Organe unseres Körpers betroffen sind, ist es wichtig, wenn man eine Kräuterbehandlung vornimmt, zu fragen, welche Wirkung diese Kräuter genau haben.

Das wichtigste, wenn auch nicht das einzige Organ hinsichtlich eines natürlichen Entgiftungsvorganges in unserem Körper ist die Leber. Seine hauptsächliche Funktion besteht darin, giftige Elemente in einfachere umzuwandeln. Die vom Körper entsorgt werden können. Eine Entgiftung mit Kräutern für die Leber sollte darauf abzielen, ihr die Arbeit zu erleichtern. Herkömmliche Zutaten beinhalten Löwenzahn, Leberblümchen, Zinnkraut, Petersilie, Birkenblätter, Wanzenkraut, Enzian, Goldrute, Kamille, echter Engelwurz und natürlich Michdistel.

Die Nieren sind ebenfalls wichtige Organe, um Giftstoffe zu eliminieren. Sie filtern Gift- und Abfallstoffe, die von der Leber verarbeitet wurden und scheiden sie durch den Urin aus. Es gibt Entgiftungskuren mit Kräutern, die darauf abzielen, ihre Leistung zu verbessern. Herkömmliche Kräuter für die Nieren sind Wacholderbeeren  und Bärentraube. Löwenzahn und Petersilie helfen sowohl den Nieren als auch der Leber.

Entgiften | Leberentgiftung | Körper entschlacken | Entgiftung mit Kräutern

Schließlich trägt die Lunge mittels der Atmung auch zur Entsorgung von Kohlendioxid bei. Daher muss sie in jeder Entgiftung mit Kräutern berücksichtigt werden. Herkömmliche Kräuter für die Lunge sind Rotulme, Senega und Königskerze.

entgiftung mit kräuternInnere Reinigung durch Entgiftung mit Kräutern

Aufgrund unseres sitzenden Lebensstils kann unser Körper die Giftstoffe nicht so gut entsorgen, wie er das sollte.

Vor vielen Jahrhunderten gingen die Männer auf die Jagd, um Nahrung zu besorgen, und legten weite Strecken zu Fuß zurück. Der innere Reinigungsprozess des Körpers funktionierte so viel leichter, weil die Menschen verschiedene physische Aktivitäten ausübten, durch welche sie die Giftstoffe, die sie aufgenommen hatten, aus ihrem Körper heraus geschwitzt haben. Und was nicht durch die Poren entsorgt werden konnte, darum kümmerte sich die Leber.

Heutzutage verbringen die meisten von uns ihre Tage sitzend vor dem Computer oder vor Maschinen. Und diejenigen, die von einem Ort zum anderen gelangen müssen, verwenden dazu das Auto und verbringen sehr viel Zeit im Verkehr. All das reduziert den inneren Reinigungsprozess unseres Körpers.

Zusätzlich dazu, dass unser inneres Reinigungssystem weniger effektiv arbeitet, fügen wir unserem Organismus größere Mengen an Substanzen hinzu, die schwerer zu verarbeiten sind. Der größte Übeltäter ist Alkohol, welcher in großen Mengen konsumiert das wichtigste Organ unseres inneren Reinigungsprozesses beschädigt: die Leber.

Außerdem gibt es Substanzen wie Chemikalien, Farbstoffe und Rückstände von Medikamenten, zu deren Verarbeitung unsere Leber niemals gedacht war. Wir atmen auch Rauchpartikel ein, welche giftig sind und die sehr schlechte Auswirkungen auf unseren Gesundheitszustand haben können.

Worauf sollte man bei einer Entgiftung mit Kräutern achten

Und um die ganze Sache noch zu verschlimmern, fügen wir dem auch noch unsere eigenen natürlichen Giftstoffe hinzu, die unseren inneren Reinigungsvorgang zusätzlich erschweren. Wenn wir gestresst sind oder unser ärgern, schüttet unser Körper Hormone wie z.B. Adrenalin aus, welche unsere Sinne verschärfen und uns für den Kampf bereit machen. Natürlich jagen oder kämpfen wir heute nicht mehr, aber das bedeutet, dass wir nicht mehr körperlich aktiv werden, was aber dazu geführt hätte, dass wir diese Giftstoffe auf natürliche Weise wieder loswerden.

Um die Effektivität unseres inneren Reinigungsprozesses wiederherzustellen, müssen wir unsere Gewohnheiten verändern und unseren Körper dabei unterstützen, sich selbst zu entgiften.

Das erste, was wir tun müssen, ist die Aufnahme von zusätzlichen Giftstoffen zu stoppen. Unser Körper tut sich schon schwer, die Giftstoffe zu entsorgen, die er ohnehin hat und es macht keinen Sinn, noch zusätzliche hinzuzufügen. Alkohol und Tabak sollten aus unserem täglichen Leben eliminiert werden. Und wir müssen auch versuchen, unsere Ernährung auf eine natürlichere umzustellen, um den inneren Reinigungsprozess des Körpers zu erleichtern.

Entgiftung Körper | Nieren entgiften | entgiftende Lebensmittel

Eine andere Sache, die wir tun können, ist eine große Menge Wasser zu trinken. Es ist eine Tatsache, dass unser natürlicher, innerer Reinigungsvorgang Wasser benötigt, um zu funktionieren und die Giftstoffe durch Urin oder Schweiß auszusondern.

Und zu letzt sollten wir uns an körperlicher Aktivität beteiligen. Das mag hart sein, wenn Sie in einem Büro arbeiten. Versuchen Sie ein Fitness-Studio zu finden, in dem Sie eine Sportart betreiben können, die Sie mögen. Oder schwitzen Sie die Giftstoffe wenigstens in der Sauna heraus. Sport ist für mehrere unserer Körpersysteme gut, aber ganz besonders für unsere innere Reinigung, da Schwitzen die Giftstoffe auf natürlichem Weg entsorgt.


Wenn Sie wissen wollen wie man

  • die beste Entgiftungsdiät für Ihre Situation auswäht…
  • Wann es Zeit ist für eine „Ganzkörper Reinigung“…
  • Was Sie nie während einer Entgiftungsdiät tun sollten…
  • Welche Nahrungsmittel Sie während einer Entgiftungsdiät zu sich nehmen sollten…
  • wie kann man seine Leber entgiften …
  • wie entschlacke ich richtig …

“Einführung in die Entgiftungsdiät”

Der einfache Weg zum Erfolg – Online Kurs

weitere Angebote

entgiftung über die haut

Entgiftung über die Haut

Entgiftung über die Haut. Entgiftungs-Fußpads haben in asiatischen Ländern, wo sie vorwiegend verwendet werden, eine …