Neuigkeiten
Startseite / Uncategorized / Warum braucht Ihr Körper eine Entgiftung

Warum braucht Ihr Körper eine Entgiftung

entgiftungWenn Sie das Gefühl haben, Ihr Körper und Ihre Leber sind vom schlechten Essen, Trinken, Rauchen und zu wenig Schlaf zu sehr in Mitleidenschaft gezogen, sollten Sie eine Entgiftungs-Diät in Erwägung ziehen, um Ihren Körper von den Giftstoffen zu reinigen, die langfristig ein Gesundheitsrisiko darstellen.

 

Bevor Sie sich für eine Entgiftung entscheiden, sollten Sie einen Ernährungsberater aufsuchen. Das gilt insbesondere dann, wenn Sie medizinische Probleme haben oder Medikamente zu sich nehmen. Wenn Sie Medikamente nehmen, sollten Sie generell besser warten, bis Sie die medikamentöse Behandlung beendet haben, bevor Sie eine Entgiftungsdiät beginnen. Das liegt daran, dass Ihr Körper eventuell noch nicht stark genug ist bzw. daran, dass einige Entgiftungsdiäten  Hormone oder Substanzen enthalten, die die Effektivität der Medikamente beeinflussen können und auch umgekehrt.

Entgiftung – Ist Ihr Körper frei von Giftstoffen?

Weiter sollten Sie sich genau über die spezifischen Vorteile informieren, die Ihnen eine bestimmte Entgiftung bringt. Eine Entgiftungsdiät, die zu allgemeine Versprechungen macht wie beispielsweise „Sie werden sich besser fühlen“, ist nur sehr schwer zu messen. Darüber hinaus haben Sie auch keine Möglichkeit, sich zu beschweren oder den Spezialisten haftbar zu machen, wenn Sie keine Erfolge verzeichnen.

 

Eine andere gute Idee ist es, den Nährstoffgehalt einer Entgiftungsdiät zu bestimmen. Das umfasst die Recherche über die Menge an Eiweiß, Mineralstoffen, Vitaminen, Fetten, Ballaststoffen und Kohlehydraten, welche in der Entgiftungsdiät enthalten sind. Diese Werte sind wichtig, weil sie es Ihnen ermöglichen, die Wahrhaftigkeit einer Entgiftung mit einer Nährstofftabelle zu vergleichen. So können Sie auch sicherstellen, dass Sie alle Nährstoffe bekommen, die Ihr Körper benötigt. Manche Entgiftungsdiäten werden nur wenig an bestimmten Elementen wie zB Fette und Kohlehydrate enthalten oder diese sogar völlig weglassen,. Sollte das der Fall sein, sollten Sie Ihren Arzt oder Ernährungsberater fragen, warum diese Elemente fehlen und wie sie ersetzt werden.

 

Wenn Sie eine Entgiftungsbehandlung mit einem Berater machen, sollten Sie im voraus einen Plan über die geplanten Besuche und Information über die Kosten erhalten. Es ist sehr entmutigend, wenn man eine Behandlung unterbrechen muss, weil Sie mitten drin nicht mehr genügend Geld haben oder weil der Therapeut feststellt, dass „weitere Behandlungen erforderlich sind“.

Sie müssen sich auch über die Preise für sämtliche Extras wie zB. Tee, Pillen, Pflaster o.ä. erkundigen, die später dazukommen könnten, damit Sie nicht unliebsame Überraschungen erleben. Eine Entgiftung mit einem Spezialisten zu machen, ist immer die teuerste Variante, aber andererseits ist das ein probates Mittel, um durchzuhalten und nicht schon nach kurzer Zeit wieder aufzugeben.